Über uns

Engelskirchen, das Tor zum Oberbergischen Land

Die Gemeinde Engelskirchen, verkehrsgünstig gelegen an der BAB 4 zwischen Köln und Olpe, ist eine der waldreichsten Gemeinden Nordrhein-Westfalens.

 

Mit rund 21000 Einwohnern, idyllisch gelegen im oberbergischen Land und trotzdem nah an den Ballungszentren Köln, Bonn und Düsseldorf ist Engelskirchen neben der A4 auch über die B55 und das Schienennetz der Deutschen Bahn zu erreichen.

 

Die größten Einsatzschwerpunkte bilden neben der Bundesautobahn und der Bundesstrasse die heimische Metall- und Kunststoffindustrie, die Ihre Schwerpunkte im Bereich der Werkzeug- und Zahnbohrerfertigung gefunden hat. Ein Krankenhaus, eine große Rehaklinik sowie mehrere Altenheime runden den Bereich der Einsatzschwerpunkte ab.

 

 

Lageplan Engelskirchen
Engelskirchen, Herz des Oberbergischen Kreises