1.390 Stufen, 232 Höhenmeter und Zwei von uns

Der Löschzug Engelskirchen gratuliert seinen Kameraden Schneider und Grünwald zu einer Wahnsinnsleistung. Die Zwei hatten sich ins Schwäbische aufgemacht um am 1. thyssenkrupp Towerrun in Rottweil an den Start zu gehen. Etwa 698 weitere Sportler taten es ihnen gleich, darunter etliche Feuerwehrmitglieder.

Hier gab es für Atemschutzgeräteträger zwei Kategorien: Nur PA oder PA angeschlossen

Bei ersterer starteten Steve und Fabian. Das Ziel war die Aussichtsplattform des 242 Meter hohen Turmes. Als 28. Paarung von 48 gestarteten und einer Zeit von 24:22min hatten sie es geschafft.

 

_______________________________________________________________________________

 

 

Wehrleiter besuchen Landtag

Einer Einladung der CDU Fraktion des NRW-Landtags folgten mehrere Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehren des Oberbergischen Kreises, unter ihnen Thomas Krimmel.

Als Leiter der Feuerwehr Engelskirchen nahm er an einem Zukunftsgespräch unter dem Motto "Die Zukunft der Feuerwehr – Mitdenken. Umdenken. Vordenken." teil, in dem es darum ging mit den Freiwilligen Feuerwehren bessere Rahmenbedingungen zu erarbeiten.

In der Vergangenheit hatte es sich bewährt den engen gesellschaftlichen Schulterschluss und vertrauensvollen Austausch mit Praktikerinnen und Praktikern der Feuerwehren zu pflegen. So lernt die Politik auf direktem Wege Anregungen, Vorschläge und Probleme kennen und will versuchen gemeinsam mit den Ehrenamtlern die Zukunft zu gestalten.

Dies soll auch durch Besuche der CDU-Landtagsabgeordneten bei den Feuerwehren vor Ort im Rahmen der „Woche der Feuerwehr“ vom 24. - 30.09.2018 geschehen.

 

_______________________________________________________________________________

 

 

Jahresrückblick

News/Aktuelles

März 2016

Neue Einsatzkräfte für die Feuerwehr. Mehr auf Oberberg-Aktuell.

 

März 2016

Zufriedene Stimmen auf der Jahresdienstbesprechung des Jahres 2015. Mehr dazu auf Oberberg-Aktuell.