Unsere letzten Einsätze

100. Ölspur - Engelskirchen-Hardt

27.10.2018 14:31 von L. Potthof

Der Rüstwagen (RW) und der Gerätewagen Logistik (GW-L) wurden am Samstagnachmittag zu einer Ölspur in den Ortsteil Hardt alarmiert. Vom Schulberg bis zum Feckelsberg zog sich eine teilweise sehr große Ölspur, die durch einen defekten PKW entstanden war.

Eine Autofahrerin vermutete mit der Ölwanne beim Bergauffahren auf den Bremsschwellen aufgesetzt zu haben. Das Fahrzeug verlor daraufhin große Mengen Motoröl.

Die Mannschaft sicherte die Gefahrenstelle, stellte Ölwarnschilder auf und wartete das Eintreffen der Fachfirma ab, die die Fahrbahn reinigte.

Im Anschluß wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Technik: RW, GW-L, MTF 2    Mannschaft: 9      Dauer: 75 Min.

Zurück