Unsere letzten Einsätze

23. Tier in Notlage - Engelskirchen

05.04.2020 10:30 von Michael Gauger

Die Leitstelle bat am Sonntagvormittag die Löschzugführung um Kontaktaufnahme über Telefon. Grund war die Bitte um eine visuelle Kontrolle des Glockenturms der evangelischen Kirche, da dort vermutlich ein Tier in Notlage war, welches lautstark auf sich aufmerksam machte.

Nachdem Kamerad Olbrisch die beengte Örtlichkeit erklommen und auch unabsichtlich die Funktion der Kirchturmglocke geprüft hatte, stellte sich der Randalierer im Glockenturm als eine Nilgans heraus. Diese Spezies hat, wie die spätere Recherche ergab, die unangenehme Angewohnheit die Nester anderer für sich zu vereinnahmen.

Aufgeschreckt durch das Erscheinen der Freiwilligen Feuerwehr machte sich das Tier von dannen und überließ dem eigentlichen Mieter, einem Wanderfalkenpaar, wieder das Nest.

Rückmeldung:
Verursacher verläßt Glockenturm - Einsatzstelle an Familie Wanderfalke übergeben - Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr

 

PS: Mittlerweile wurden dem Falkenpaar eine neue "Haustür" gebaut. Ungebetene Besucher sollte dies künftig fernhalten...

Zurück