Unsere letzten Einsätze

39. Fahrbahnüberschwemmung - BAB4

20.06.2019 16:34 von Michael Gauger

 Auf der Autobahn war es im Bereich der Loopebachtalbrücke, Fahrtrichtung Köln, nach einem starken Gewitterschauer zu einer großflächigen Überschwemmung der rechten Fahrspur gekommen, was eine hohe Aquaplaninggefahr bedeutete.

Der alarmierte Löschzug sicherte mit drei angerückten Fahrzeugen und der anwesenden Autobahnpolizei die betroffene Fahrspur. Anschließend wurden 13 Einlaufgitter für Oberflächenwasser herausgehebelt und die betroffenen Abläufe gereinigt. Das über etwas mehr als 100 Meter Länge angesammelte Regenwasser konnte nun ungehindert abfließen.

Nach etwa 45 min war der Einsatz beendet und die Fahrzeuge kehrten ins Gerätehaus zurück.

Technik: ELW, RW, TLF    Mannschaft (inkl GH): 21    Dauer: 45min

 

Zurück