Unsere letzten Einsätze

43. - 46. Brandeinsätze - Bickenbach/Engelskirchen

18.06.2020 03:06 von Michael Gauger

Die Serie der Einsätze, die heute morgen alle vier Einheiten der Gemeinde beschäftigte, begann in der Gelpestraße in Bickenbach, wo eine Giebelseite des ehemaligen Schützenheim brannte. Aufgrund weiterer Meldungen und der Gefahr eines Übergriffs auf das gesamte Gebäude wurde vom Einsatzleiter bereits auf der Anfahrt eine Alarmstufenerhöhung auf F2G durchgeführt und Kräfte nachalarmiert. Die Anfahrt konnte auf Sicht erfolgen, umgehend wurde bei Eintreffen die Drehleiter aus Gummersbach angefordert. Im Einsatz waren 4 C-Rohre im Außenangriff, sowie ein D-Rohr über die Drehleiter. Teile des Daches wurden abgedeckt, Lüftungsmaßnahmen für den Innenbereich durchgeführt und weitere Innenerkundungen mit Wärmebildkamera vorgenommen. Die Wasserentnahme erfolgte per Doppel-B-Leitung aus der naheliegenden Leppe.

Zwischenzeitlich wurde die FEL (Feuerwehreinsatzleitung) alarmiert, der Rettungsdienst des OBK war ebenfalls vor Ort. Vier Einsatzabschnitte und die zentrale Atemschutzüberwachung wurden gebildet.

Einzelne Fahrzeuge wurden im weiteren Verlauf aus dem Einsatz für Folgeeinsätze im näheren Bereich entlassen. Die Feuerwehr Lindlar stellte derweil den Grundschutz der Gemeinde und besetzte das Gerätehaus in Engelskirchen. Unsere Unterstützungseinheit sorgte für schnelle Verpflegung.

Die weiteren Folgeeinsätze:
4:30 Uhr- PKW-Brand in Madonna (Ründeroth HLF und Loope LF10/1)
4:35 Uhr- Mülleimerbrand Kassenhäuschen Sportplatz Leppe (Engelskirchen MTF1)
4 Mülleimerbrände mit Übergriff auf PKW Leppestr. / Ecke Rommersbergerweg (Loope LF10/2)
4:50 Uhr- 2 PKW in Vollbrand, ein weiterer in Mitleidenschaft - Im Grengel (Loope LF10/1 und LF Osberghausen)
6:50 Uhr - Nachschau gelöschtes Feuer Bickenbach (EGK TLF3000)

https://www.sat1nrw.de/…/feuerteufel-in-engelskirchen-2044…/
https://www.oberberg-aktuell.de/…/serie-von-brandstiftungen…

Technik: LF, RW, ELW, MTF1, MTF2, GW-L sowie die Einheiten Loope, Osberghausen und Ründeroth

Mannschaft:

Dauer: 4 Std

Zurück