Unsere letzten Einsätze

63. Technische Hilfeleistung 2 - BAB 4

27.09.2019 17:48 von Michael Gauger

Auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Köln war es zu einem Alleinunfall mit einem PKW gekommen, in dessen Folge der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen (nicht eingeklemmt) war.

Da dieser über Schmerzen im Brust- und Beckenbereich klagte und eine schonende Rettung über die Türen nicht möglich war, wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst eine patientenorientierte Rettung durchgeführt, bei der mittels hydraulischer Schere das Dach abgenommen wurde.

Der Patient konnte so mittels Spineboard und reichlich "Man-Power" aus dem Fahrzeug und über die Leitplanke auf die bereitgestellte Trage gehoben werden.

Einen weiteren Unfall hatte es kurz hinter der Autobahnauffahrt gegeben, weshalb die Autobahnpolizei den gesamten Verkehr an der Anschlussstelle ableitete, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr führte.

 

Technik: RW, LF, TLF, ELW, GW-L, MTF 1, KdoW, Autobahnpolizei

Mannschaft: 19

Dauer: 17:48 Uhr - 19:10 Uhr

Zurück