Unsere letzten Einsätze

80. Brandeinsatz - Olpener Straße

05.12.2019 15:51 von Michael Gauger

Mit dem Alarmstichwort "Feuer2G - Feuer im Verbrauchermarkt" eilten dialarmierten Einheiten in den Ortsteil Hardt.

Gegen 16.00 Uhr liefen erschrockene Kunden in einen Verbrauchermarkt und schilderten den Mitarbeitern von einer Rauchentwicklung aus dem Dachbereich und einem deutlich wahrnehmbaren Brandgeruch. Eine Mitarbeiterin lief daraufhin raus und vergewisserte sich. Nachdem sie die Rauchentwicklung bestätigen konnte, veranlassten alle Mitarbeiter die Evakuierung des Gebäudes und alarmierten die Feuerwehr.

Die Kreisleitstelle alarmierte nach Tagesalarm, was die Aktivierung der Kräfte der Löschzüge Engelskirchen und Ründeroth, der Löschgruppe Loope und mehrerer Fahrzeuge des Rettungsdienstes zur Folge hatte.

Da auch der Einsatzleiter eine schwache Rauchentwicklung erkennen konnte, ließ er die Drehleiter Gummersbach nachalarmieren.

Mit der Wärmebildkamera überprüften mehrere Trupps das Gebäude. Ein Trupp bestieg das Dach von außen und schob einige Dachpfannen zur Seite und kontrollierte den Bereich oberhalb der Dampfsperrenfolie. Weitere Trupps überprüften den Speicher, die Zwischendecke, die Elektroverteilung, Heizung und Lüftungsanlage. Es konnte jedoch nirgends weiterer Rauch oder gar Feuerschein festgestellt werden.

Alle vorsorglich eingeleiteten Maßnahmen (Wasserversorgung, Verteiler vor dem Gebäude) konnten wieder zurückgenommen werden.

Die durch die Mitarbeiter eingeleitete Evakuierung, die im übrigen perfekt durchgeführt wurde, konnte aufgehoben werden und die wartende Kundschaft ihren Einkauf erledigen.

Am Einsatz beteiligte Kräfte:
Feuerwehr Engelskirchen -Löschzug Engelskirchen-
Feuerwehr Engelskirchen-Löschzug Ründeroth
Feuerwehr Engelskirchen - Löschgruppe Loope
Rettungsdienst Oberbergischer Kreis
Polizei

Zurück