Unsere letzten Einsätze

82. Technische Hilfeleistung - K 19

25.10.2020 23:38 von Michael Gauger

 

Nach einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW auf der Remshagener Straße (K 19) stellte der hinzugerufene Löschzug den Brandschutz sicher, klemmte die Fahrzeugbatterien ab, leuchtete die Unfallstelle aus und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab.

Aufgrund der ziemlich großen Menge von ausgelaufenem Öl und Benzin entschloss man sich in Absprache mit der Polizei, die die Einsatzleitung inne hatte, dass diese eine Fachfirma mit der Beseitigung beauftragt.

Während alle weiteren Kräfte des Löschzugs aus dem Einsatz entbunden werden konnten, verblieb die Mannschaft des Rüstwagens am Unfallort, wartete nicht nur die die Verladung der beschädigten PKW durch zwei bestellte Abschleppunternehmen ab, sondern diente mit dem RW noch als Plattform für Fotoaufnahmen der Polizei zur Unfallaufnahme.

Für die Dauer der gesamten Maßnahmen war die K19 bis etwa 2.00 Uhr komplett gesperrt.

LINK - Oberberg Aktuell - hier klicken

Technik: RW, TLF, LF, GW-L, MTF1, Presse

Mannschaft: 22

Dauer: ca 2,5 Std

 

Zurück