Unsere letzten Einsätze

Monatsübung - August

04.08.2019 09:30 von Michael Gauger

#Monatsübung August

Technische Hilfeleistung - Engelskirchen (Waldgebiet)

Eine Übung nach FwDv3 kündigte die Löschzugführung bei der Besprechung am monatlichen Übungssonntag an. Die geplante Zugübung mit der Löschgruppe Loope fiel heute wegen deren Bauarbeiten im Gerätehaus aus.

Die angenommene Lage war ein verunglückter Waldarbeiter, dessen Personennotrufsystem (Totmannwarner) auf dem Handy seines Chefs, der nicht vor Ort war, Alarm geschlagen hatte. Dieser konnte mittels GPS-Koordinaten den anrückenden Kräften den Standort übermitteln. Wie man die Suche in dem weitläufigen Waldgebiet gestaltete, dies sollten die Kameraden selbst entscheiden.

Die Wahl fiel auf den ELW 1 des Löschzugs, der als "First Responder" zur Suche ausgesendet wurde, während die weiteren Fahrzeuge vorerst im Bereitstellungsraum warteten.

Nach dem Auffinden begann umgehend die Erstversorgung des eingeklemmten Dummys, sowie parallel die Einweisung der nachfolgenden Großfahrzeuge. Die Rettung selbst wurde kurz untereinander abgesprochen und dann mittels Hebekissen durchgeführt. Parallel wurde der tonnenschwere Stamm stets unterbaut und mit Keilen vor dem Wegrollen gesichert.

In der Nachbesprechung wurden einige weitere Methoden der Rettung durchgeführt, sowie deren Vor- und Nachteile verdeutlicht und besprochen.

Desweiteren war der Löschzugführung an diesem Vormittag daran gelegen den Kameraden eine gewisse Ortskenntnis für diesen Bereich des Einsatzgebietes zu vermitteln, dazu zählten auch Wasserentnahmemöglichkeiten im Waldgebiet.

Technik: ELW, LF, RW, TLF, MTF2

Zurück